15. Eppendorfer Gespräche

Zum 15. Mal lud Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets dentale Praktiker und Studierende ins Hamburger Universitätskrankenhaus Eppendorf (UKE). Anlass waren die Eppendorfer Gespräche, die nach längerer Pause bereits zum 15. Mal veranstaltet wurden.

 

Rund 100 Teilnehmer kamen im Vortragssaal der Anatomie zusammen, um sich in verschiedenen Vorträgen über neue Aspekte der Dentalwelt zu informieren und den eingeladenen Referenten zu lauschen.

 

Eines der Highlights war mit Sicherheit der kurzweile Vortrag von Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets. Er verkündete nicht nur seinen Verbleib in der Hamburger Uniklinik, er gab in 90 Minuten auch einen mitreißenden Überblick zu dem Umgang mit den besonderen Aspekten bei der Behandlung von Risikogruppen.

 

Begleitet wurde der Nachmittag von einer kleinen Industrieausstellung, bei der die Besucher in den Pausen die Gelegenheit zum Austausch mit den anwesenden Herstellern – u.a. MIS Implants - hatten.

 

Die 16. Eppendorfer Gespräche sind bereits in der Planung. Sie werden vermutlich am 13.12.2017 stattfinden.





Zurück